Aufwärmen & Mobilisieren | Women To The Weights

©2020 by Women To The Weights. Proudly created with Wix.com

AUFWÄRMEN & MOBILISIEREN

Vor jedem Training sollte eine 10-15 minütigen Aufwärm- und Mobilisations-Einheit eingelegt werden um Verletzungen vorzubeugen und um das Meiste aus dem Workout rausholen zu können.

Allgemeines Aufwärmen

Laufen, Rudern, Radfahren oder ähnliches bringt, vor dem eigentlichen Training, das Herz-Kreislaufsystem in Schwung. Fünf bis 10 Minuten reichen aus um die Muskeln aufzuwärmen und eine verstärkte Blutversorgung herbeizuführen. Hierdurch wird die Muskulatur leistungsfähiger und belastbarer - ein klarer Vorteil für das anstehende Workout.

Mobilisation

Durch Mobilisationsübungen wird gezielt leichter Druck auf die Gelenke ausgeübt. Es bildet sich, durch die Reibung der Gelenksflächen, Synovialflüssigkeit, welche zur Geschmeidigkeit und zur Nährstoffversorgung beiträgt.

 

 

Spezifisches Aufwärmen

Bevor nun eine schwer beladenen Hantel gestemmt wird, sollten die einzelnen Muskelgruppen auf eine solche Belastung vorbereitet werden. Am Besten führt man ein bis drei Sätze der Übung mit leichten Gewichten oder Körpergewicht durch.